Herbstkonzert 2014

Viele Gäste aus Krenglbach und der Umgebung, durfte die Musikkapelle Krenglbach am Samstag den 22. November beim diesjährigen Herbstkonzert begrüßen!

Den Anfang machten die „Young Winds“ – eine gemeinsame Jugendkapelle der Musikvereine Bad Schallerbach, Wallern und Krenglbach. Die jungen Musiker spielten nach der Medallion Ouverture das bekannte Stück „Hallelujah“ von Leonhard Cohen und das Blasmusikarrangement des Popstücks „Firework“ von Katy Perry. Der festliche Rahmen des Konzerts wurde auch für die Ehrungen der neuen Jungmusiker genutzt. So bekamen Martina Kesler (Querflöte), Valentina Ecker (Querflöte), Maria Doppler (Querflöte), Michael Pötzlberger (Schlagzeug) ihre Leistungsabzeichen jeweils in Bronze.

Eine ganz besondere Auszeichnung erhielt unser Jugendreferent David Hillinger. Ihm wurde am 26. Oktober das Leistungsabzeichen in Gold verliehen und am 13. November im festlichen Rahmen von LH Dr. Josef Pühringer geehrt.

Herbstkonzert2014_23

David Hillinger, Michael Pötzlberger, Martina Kesler, Obmann Josef Silberhuber, Maria Doppler, Valentina Ecker, Bgm. Manfed Zeismann

Weiter ging es mit der Musikkapelle Krenglbach, die ein buntes Programm zum Besten gab. Moderne Kompositionen wie „Ascentium“ und „La Storia“ waren ebenso dabei wie Polka und Marsch. Das offizielle Ende wurde mit dem Austro-Pop Klassiker „I am from Austria“ begangen. Durch das Programm führte VS Direktorin Monika Anzenberger mit Mundartgedichten von Anton Reidinger.

Kapellmeister Michael Drankewitsch, die Musiker und das Publikum können auf einen gelungen Konzertabend zurückblicken und einige hielten es sogar noch bis zum Beginn es neuen Tages aus.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

NR Jakob Auer – ein Freund der Musik

55

Großzügig zeigte sich Nationalrat ÖR Dr. Jakob Auer in Krenglbach bei der Einweihung des neuen Musikheims. Er spendete dem örtlichen Musikverein 1000€. Im Beisein von Landtagsabgeordenten Prim. Dr. Walter Aichinger überreichte Jakob Auer dem Obmann Josef Silberhuber den Scheck. Er lobte das gelungene Musikheim und die wichtige Arbeit des Musikvereins im Ortsleben  und möchte mit seiner Unterstützung diese unterstreichen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neues Zuhause für Musikkapelle Krenglbach

Mehr als 500 Gäste durfte die Musikkapelle Krenglbach am Sonntag bei der Eröffnung des neuen Musikheims am Ortsplatz begrüßen! Der Wettergott spielte mit und ermöglichte einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Die Eröffnung bot die Möglichkeit, das neue Zuhause der Musikkapelle mit ihren 40 MusikerInnen zu besichtigen. Gebaut nach neuesten Maßstäben des Akustikbaus erfüllt es alle Anforderungen eines modernen, symphonischen Blasorchesters. Jeder Musiker hört den anderen – damit sind optimale Probenbedingungen garantiert. Ein Aufenthaltsraum und ein Archiv für Instrumente und Uniformen komplettieren das neue Musikheim.

Die Eröffnungsfeierlichkeiten begannen mit einer ökumenischen Andacht mit Pater Mag. Kriech und Mag. Hochmeir. Anschließend wurden die Räumlichkeiten des Musikheims feierlich geweiht.

Nach der Feldmesse begann der Festakt mit Reden von Bgm Manfred Zeismann (SPÖ), Landesrätin Mag.a Gertraud Jahn (SPÖ), die stv. Bezirkshauptfrau Wels-Land Frau Dr. Margarete Aumayr-Feitzlmayr, Hubert Igelsböck vom OÖ Blasmuskverband und Nationalrat Jakob Auer (ÖVP). Die Gratulanten beglückwünschten die Krenglbacher Musikkapelle und wiesen auf die besondere kulturelle Bedeutung der Blasmusik im Ortsleben hin.

Für die musikalische Umrahmung bei der Eröffnungsfeier sorgten natürlich die MusikerInnen aus Krenglbach selbst. Den anschließenden Frühschoppen begleiteten „BoEMKa“, eine böhmische Partie der Grieskirchner Eisenbahnermusik. Die Bilanz nach dem gelungenen Fest, bei dem es mit 400 Portionen Kistenbradl, Pommes und Bratwürstel auch kulinarisch an nichts fehlte, fiel bei allen Beteiligten äußerst positiv aus.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Cold Water Challenge 2014

Neukirchen an der Enknach und Buchkirchen haben uns nominiert! Wir nahmen die Herausforderung an und begegneten dem Wasser furchtlos!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Eröffnung unseres Musikheims am 31.8.2014

Musikheim Eröffnung

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Frühjahrskonzert am 12.4.2014

Unser diesjähriges Frühjahrskonzert ist Geschichte! Erstmals mit unserem neuen Kapellmeister Michael Drankevitsch. Wir spielten eine bunte Mischung an Stücken, darunter warn „Gopak“, „Sleeping Beauty Waltz“ und „An American in Paris“. Mit „Thank you for the Music“ verabschiedeten wir unseren „Alt-„Kapellmeister Herbert Bürstinger standesgemäß. Durch das Programm führte die Hausherrin, Frau Direktor Monika Anzenberger.

Veröffentlicht unter Konzerte | Kommentar hinterlassen

Bad Taste Party

Am 1. März veranstaltete der Musikverein erstmalig eine „Bad Taste Party“! Jeder konnte sich nach seinem schlechtesten Geschmack kleiden und begab sich in die Gesellschaft von gleichgesinnten. Ein herrlicher Abend ohne Kleidungstabus und mit einige Spezial-Gästen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pfarrfasching

Auch in diesem Jahr statteten wir nach unserer Freitagsprobe wieder der Pfarre einen Besuch ab! Der Einladung zum Pfarrfasching folgten viele Musiker und wir konnten die gelungene Veranstaltung mit einigen Musikstücken umrahmen. Einige Bilder:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neues Gruppenbild

In unserer neuen Volksschule haben wir am 1. November ein aktuelles Gruppenbild aufgenommen!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Herbstkonzert

Mit swingenden Klängen von Steve Wonder bis Glenn Miller trotzte der Musikverein Krenglbach dem Wetter beim diesjährigen Herbstkonzert. Der Kapellmeister Herbert Bürstinger sorgte wieder für abwechslungsreiche Unterhaltung. Ein besonderes Stück war „Fantasie aus der Operette Der Vogelhändler“, von Carl Zeller, arrangiert von der in Krenglbach geborenen Susanne Zabl.

Einige Eindrücke des Konzerts:

Veröffentlicht unter Konzerte | Kommentar hinterlassen